Nutzungsbedingungen

§1. Allgemeine Bestimmungen

Die Bestimmungen der Benutzungsordnung sind für alle Besucher der Fl’air Studios bindend. Beim Betreten des Studios unterwirft sich jeder den Bestimmungen dieser Benutzungsordnung sowie allen anderen betrieblichen Sicherheitsvorschriften. Personen, die gegen die Benutzungsordnung verstoßen, kann der Zutritt zur Halle vorübergehend oder dauerhaft verweigert werden.

Die Nutzung des Studios und seiner Einrichtungen ist kostenpflichtig. Berechtigt sind nur Personen, die sich ordnungsgemäß registriert und bezahlt haben. Personen, die unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stehen, ist es untersagt, das Studio zu betreten und die Einrichtungen zu nutzen.
Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtungen ohne Aufsicht nur mit schriftlicher Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters benutzen.

§2 Haftung und Studioverhalten

Alle Besucher benutzen das Studio und seine Einrichtungen auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, das Studio und seine Einrichtungen in einem sicheren Zustand zu halten. Der Betreiber haftet nicht für höhere Gewalt, Zufall oder Mängel, die auch bei der üblichen Sorgfalt nicht erkennbar sind. Für die Zerstörung, Beschädigung, Diebstahl oder den Verlust von persönlichem Eigentum der Benutzer wird keine Haftung übernommen.

Der Betreiber und seine Erfüllungsgehilfen haften für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Für im Freien geparkte Fahrzeuge wird keine Haftung übernommen.

Aerial Fitness, Aerial Yoga, Yoga, Stretching und jede andere Form von körperlicher Aktivität sind mit Verletzungsrisiken verbunden, die schlimmstenfalls, wenn auch extrem unwahrscheinlich, zum Tod führen können. Ein Mindestmaß an körperlicher Fitness und Koordinationsfähigkeiten sind unerlässlich, um Verletzungen so weit wie möglich zu vermeiden. Jedes Verhalten, das einen anderen Benutzer gefährden könnte, ist verboten. Zum Schutz bei Stürzen sind die studioeigenen Weichbodenmatten zu verwenden. Straßenschuhe sind im Trainingsbereich (untere Ebene) nicht erlaubt.

§3 Bedingungen für Zehnerkarten

Zehnerkarten sind ab dem Kaufdatum sechs Monate lang gültig für die jeweilige Preiskategorie, danach verfallen die nicht genutzten Teile ohne Rückerstattung. Zehnerkarten sind keine Garantie für die Teilnahme am Unterricht. Die Kurse müssen im Voraus reserviert werden, bis keine Plätze mehr verfügbar sind. Reservierte Kursplätze müssen spätestens 24 Stunden für Kursbeginn storniert werden, sollte eine Teilnahme am Kurs nicht möglich sein. Erfolgt keine Stornierung oder erfolgt diese später als 24 Stunden vor Kursbeginn, so hat Flair Studios das Recht, einen Besuch von der Zehnerkarten abzubuchen.

§4 Offenes Training für Schüler von Flair Studios

Schüler von Flair Studios mit einer aktiven Zehnerkarte haben die Möglichkeit, das Studio während der Student Open Training-Zeiten selbstständig zu trainieren. Das offene Training ist kostenpflichtig und findet auf eigenes Risiko statt. Es wird nicht von Studiomitarbeitern durchgeführt. Anweisungen der Studiomitarbeiter sind jedoch jederzeit zu befolgen. Während des offenen Trainings müssen die vom Studio zur Verfügung gestellten Weichbodenmatten jederzeit benutzt werden. Die Nichteinhaltung dieser Regeln und anderer schriftlicher oder mündlicher Anweisungen der Studiomitarbeiter kann zu einem vorübergehenden oder dauerhaften Ausschluss vom offenen Trainings führen.

§5 Fotografie und Filmen

Benutzer gewähren Fl’air Studios das Recht, Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese Materialen für Websites, soziale Medien und Marketingzwecke zu nutzen. Es besteht kein Anspruch auf Vergütung. Der Nutzer kann einzelne Fotos und Aufzeichnungen jederzeit schriftlich beanstanden. Nach Zugang der schriftlichen Anfrage wird Fl’air Studios die angegebenen Materialien unverzüglich entfernen.

§6 Newsletter

Benutzer gewähren Fl’air Studios das Recht, ihre angegebene E-Mail-Adresse (oben) für Mitteilungen und gelegentliche Firmen-Newsletter zu verwenden. Nutzer können sich jederzeit über einen eingebetteten Link im Newsletter abmelden.